Elternberatung



Sie, als Eltern, gestalten die unmittelbare Umgebung Ihres Kindes maßgeblich. Daher möchten wir Sie dabei unterstützen, Experten zu werden und als solche zu einer gesunden und positiven Entwicklung Ihres Kindes beizutragen. Auch bei bestehenden Handicaps ist ein förderlicher Umgang, welcher sowohl Beziehungs- als auch Autonomieentwicklung den Möglichkeiten entsprechend unterstützt, eine hilfreiche Basis, um das Kind/den Jugendlichen zu ermutigen, sich seinen Problemen zu stellen und Bewältigungsstrategien zu erlernen.

Daher bieten wir verstärkt Elternberatung an, ermuntern Sie immer wieder zur aktiven Teilnahme, ob im Einzelgespräch oder in einer Elterngruppe. Neben der Edukation (Wissensvermittlung über das Störungsbild) liegt uns der praktische Umgang im Alltag sehr am Herzen. Wir wollen Sie hier in Ihrer Kompetenz als verantwortungsvolle Eltern unterstützen und fördern.

Manchmal überfordert die vorhandene Problematik Ihr Familiensystem – aus verschiedensten Gründen. In diesem Fall unterstützen wir Sie dabei, Hilfen aus dem medizinischen oder Jugendhilfebereich in Anspruch zu nehmen und versuchen Sie darin zu stärken, diese Entscheidung verantwortungsbewusst und in Kenntnis aller Vor- und Nachteile für Ihr Kind/Jugendlichen zu treffen.

Dabei versuchen wir stets respektvoll mit Ihren Lebenskonzepten umzugehen und Besonderheiten kultureller Art zu berücksichtigen. Allerdings bitten wir Sie auch, sich mit den Lebenswelten Ihres Kindes und insbesondere Ihres Jugendlichen auseinanderzusetzen. Auch erwarten wir die Bereitschaft, aktiv an Lösungen mitzuarbeiten. Sie sollten sich zu Wort melden, wenn wir Sie dabei überfordern!

Konkret machen wir folgende Angebote: Erkundigen Sie sich im Bedarfsfall in unserem Sekretariat oder beim Therapeuten Ihres Kindes oder Jugendlichen.